Unsere Pädagogik

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind mit seinen Wünschen und Bedürfnissen.
Bei unserer Tagesgestaltung steht impulsorientiertes, individuelles, bedürfnisorientiertes Lernen in einer für und mit Kindern gut vorbereiteten Umgebung an erster Stelle.
Unser pädagogisches Konzept stützt sich auf eine ganzheitlich sinnorientierte Pädagogik. Auch Ansätze der Montessori-Pädagogik werden in unsere Arbeit eingebaut. Die Kinder werden ausgehend von der Beobachtung beim Erwerb ihrer Kompetenzen liebevoll unterstützt.
Wir begegnen einander mit Respekt und Wertschätzung. Den uns anvertrauten Kindern möchten wir selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln ermöglichen, sie durch Zuneigung bestärken und unterstützen.

In unserem Kindergarten werden grundlegende christliche und ethische Werte erfahrbar und erlebbar gemacht und Traditionsbewusstsein gefördert. Durch das Vorbereiten, Gestalten und Feiern von Festen, wie z.B. Erntedank oder St. Martin und über tägliche Rituale, wie z.B. das Tischgebet, können Kinder Religion als etwas Selbstverständliches, Kraft-spendendes und Bereicherndes erleben.
In Ergänzung zur Familie wollen wir Ihr Kind ein Stück auf seinem Lebensweg begleiten, bilden, fördern und betreuen. Wir leben und lernen gemeinsam mit Ihrem Kind und verstehen uns als „Ko- Konstrukteure“ – als BegleiterInnen und als PartnerInnen der Bildungs- und Entwicklungsprozesse.
Kompetent werden fürs Leben - darauf bereiten wir die Kinder vor.

Grundlage für diese Pädagogik ist das Leitbild der St. Nikolausstiftung.